Informationen zur aktuellen Corona Lage

Wichtige Hinweise vom Bezirksvorstand und LPW F. Vogel

Alle offiziellen kirchlichen Veröffentlichungen der EKHN sind weder mit dem Posaunenwerk noch mit unseren LPWs abgestimmt. Wir vom Bezorksvorstand versuchen Euch über die aktuellen Hinweise des EKHN-Krisenstabes auf dem Laufenden zu halten, aber dies ändert sich teilweise zu schnell.

Bitte nehmt folgendes zur Kenntnis: Für die Verlautbarungen der EKHN ist alleine der EKHN-Krisenstab (weder das Posaunenwerk, die Bezirke oder die LPWs) verantwortlich.

Wir vom Bezirksvorstand können Euch nur raten geplante Aktivitäten oder Fragen mit Eurer Kirchengemeinde, -vorstand und dem zuständigen Ordnungsamt zu planen und zu klären.

Achtet auf Euch und Eure Mitmenschen!

Orientierung und Hinweise zur kirchenmusikalischen Arbeit unter Schutzbestimmungen

Update 11.12.2020: Die Fassung vom 10.11.2020 wurde vom Zentrum Verkündigung überarbeitet. Die aktuelle Fassung (11.12.2020) findet ihr hier.

Denkt immer daran, dass die gesetzlichen Regeln und Vorschriften immer Vorrang haben. Diese ändern sich ständig in den Landkreisen und Städten. Richtet Euch immer nach den aktuellen Regeln.

Neue Aerosolstudie beim Bayrischen Rundfunk Symphonie Orchester

Wie verbreiten sich Aerosole und damit möglicherweise auch Viren bei Spielen von Blasintrumenten? So beginnt der Bericht auf der BR-Klassik Seite. Dieser stellt neue Forschungsergebnisse vor. Hier haben wir den Link für Euch:

Corana Deutschland fährt runter

Update 15.11.2020

Die Advents- und Weihnachtszeit steht vor der Tür und wieder hat uns das Virus fest im Griff. Unser LPW Frank Vogel hat uns für diese Zeit wieder Weihnachtslieder-Arrangements erstellt. Somit könnt Ihr - egal welche Stimme ihr spielt und ob in C oder B - die Lieder auch alleine spielen könnt. Wer die Noten haben möchte, kann diese bei Frank Vogel oder über infoposaunenwerk-starkenburg.de anfordern.

Update 14.11.2020

Die EKHN hat neue Informationen heraus gegeben. Hier gibt es die Grundsätze für das kirschliche Leben zum Schutz in Versammlungen und Veranstaltungen.

Update 03.11.2020 Soeben haben wir neue Informationen aus dem Krisenstab der EKHN erhalten. Hier ist die Info des Krisenstabs der EKHN als pdf. Die Posaunenchorarbeit soll bis mindestens Ende November 2020 ausgesetzt werden. Beachtet hier vor allem die Seite 2. Keine Proben, keine Auftritte, ...

Der Lehrgang für Chorleiter findet daher nicht statt. Außerdem hat unsere LKMD das Seminar am 3. Advent im Kloster Höchst abgesagt.

Nach den steigenden Infektionszahlen war dies absehbar und durch die Regelungen der Bundesregierung war auch bereits klar, dass keine Posaunenchorarbeit mehr möglich ist. Haltet Euch weiterhin an die Regeln und bleibt gesund!

 

 

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! - Jugendposaunentag auf 2021 verschoben

Liebe Jungbläser*innen,

Wie krass wäre es gewesen, am 3. Oktober mit euch nach Viernheim ins wunderschöne Groß-Britannien reisen zu können, um dort „very British“ die Kühe und Schafe  musikalisch fliegen zu lassen…

Leider ist dies in diesem Jahr aus gesundheitlichen und organisatorischen Gründen nicht möglich. Die Einhaltung der geltenden AHA-Regeln ist für alle Beteiligten (Musiker*innen und Besucher*innen) so aufwändig, dass das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona Sars-CoV-2 trotzdem noch sehr hoch wäre und der Spaß-Faktor darunter sicher deutlich leiden würde.

Obwohl „We will rock you“ mit Maske und 3m Mindestabstand sicher ein cooles Bild abgeben würde, sind die Abstandsregeln in der Halle, bei An- und Abreise und nicht zuletzt beim gemeinsamen Musizieren und auch für die Gäste und Zuhörer*innen kaum umsetzbar. Ganz zu schweigen von den strengen Auflagen bei den Mahlzeiten.

Deshalb hat sich der Bezirksvorstand Starkenburg in enger Abstimmung mit den Viernheimer Gastgebern schweren Herzens dazu entschieden, den Jugendposaunentag 2020 nicht stattfinden zu lassen.

Gute Nachricht: der JUPT2020 „Very British" fällt nicht aus sondern wird lediglich auf den 02. Oktober 2021 verschoben. Und wer hindert uns daran, die Musikstücke, die bereits arrangiert sind bis dahin kräftig vorzubereiten. Z.B. beim Anfänger/Ausbilder-Lehrgang vom 30.10. bis 01.11.20 im Kloster Höchst oder beim Workshop Brasskäs`mit Musik am 27.09.20 in der Halle Urberach. Also nicht zu traurig sein - dieser Brexit gilt nicht für immer!

Keep swinging 

9. Jugendposaunentag Starkenburg "Very British" am 02.10.2021 in Viernheim

Der Brexit wurde schon verschoben und wir müssen den Jugendposaunentag verschieben. Ein Jahr später - wir freuen uns auf Viernheim.

"Very british" - das Thema und die Musik zum Jugendposaunentag am 02.10.2021 in Viernheim stehen fest. Wer neugierig ist: Auf den Lehrgängen werden viele Stücke des JUPT vorgestellt.

Ältere Informationen zu diesem Thema findet Ihr im Archiv.